Additive Fertigung 30. Jun 2022 Von Stefan Asche Lesezeit: ca. 1 Minute

Gedrucktes Fahrrad bietet Fahrspaß dank Form mit Funktion

Die junge Urwahn Engineering GmbH aus Magdeburg nutzt die Möglichkeiten des 3D-Drucks, um einen leichten Stahlrahmen für Fahrräder zu bauen. Er kommt ohne aktive Federelemente aus, bietet aber trotzdem Komfort.

Kein Sattelrohr – aber Federkomfort: Die additive Fertigung macht dieses Design möglich.
Foto: Urwahn Engineering GmbH

„Bin ich blind? Fehlt da nicht was?“ Viele Passanten reiben sich verwundert die Augen, wenn ein Fahrrad des Magdeburger Jungunternehmens Urwahn an ihnen vorbeizieht.

Nachhaltig produzieren und dabei Kosten senken – 3D-Druck sei Dank!

Hintergrund: Der Rahmen hat offensichtlich kein durchgängiges Sattelrohr! Aber das ist noch nicht alles. Auch unter den Lackschichten verbergen sich etliche Besonderheiten: So stammen verschiedene, hoch belastete Teile – etwa das Steuerrohr oder das Tretlagergehäuse – aus dem 3D-Drucker. Denn nur mit diesem Fertigungsverfahren ist die futuristische Rahmengeometrie realisierbar.

Die Gründer und Geschäftsführer von Urwahn: Sebastian Meinecke und Ramon Thomas (v.l.). Foto: Urwahn Engineering GmbH

Keine Probleme mit Materialermüdung

Doch dem Urwahn-Mitgründer Sebastian Meinecke geht es nicht darum, Aufmerksamkeit zu erhaschen. Form und Funktion würden eine fahrerfreundliche Kombination eingehen. Das spezielle Stahlgerüst könne nämlich federn – zusätzliche Dämpfer seien obsolet. Probleme mit der Steifigkeit oder Materialermüdung gebe es nicht.

Techniktrends für Fahrradfans

Sämtliche Details im Podcast

Details zum aufwendigen Herstellungsprozess, dem Fahrgefühl, den Personalisierungsmöglichkeiten, der optionalen Motorisierung und den Preisen der verschiedenen Modelle erfahren Sie im Podcast „Druckwelle“, Folge 45 – also hier:

Hier wird Ihnen ein externer Inhalt von Podigee angezeigt.
Mit der Nutzung des Inhalts stimmen Sie der Datenschutzerklärung von youtube.com zu.

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Architektur oder Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Hochbau

Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Elektrotechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude- und Energietechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Potsdam
Westfälische Hochschule

Professur Wechselstromtechnik und elektrische Energieversorgung (W2)

Gelsenkirchen
Westfälische Hochschule

Professur Leistungselektronik und Elektrische Maschinen (W2)

Gelsenkirchen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

W1-Professur für Maschinenelemente im Kontext der Elektromobilität (Tenure Track)

Erlangen
ESTW-Erlanger Stadtwerke AG

Prokurist / Bereichsleiter (m/w/d) Produktion und technische Dienstleistungen für eine klimaneutrale Energieerzeugung der Zukunft

Erlangen
Technische Hochschule Mittelhessen

W2-Professur mit dem Fachgebiet Biomedizinische Elektronik

Gießen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Additive Fertigung