Rohstoffpreise 23. Mrz 2022 Von Dennis Bastian

The Big Short: Wie Spekulation den Nickelpreis explodieren und den Markt zusammenbrechen ließ

Nickel vervielfachte seinen Wert zuletzt binnen weniger Tage. Die bedeutendsten Rohstoffbörsen stellten den Handel vorübergehend ein. Schuld war ein chinesischer Produzent, der sich mit Absicherungsgeschäften verspekuliert hatte.

Der weltgrößte Nickelproduzent, die Tsingshan Holding Group, hat sich über Termingeschäfte zum Kauf von Nickel verpflichtet.
Foto: panthermedia.net/Tzido

Am 8. März gab die Londoner Metallbörse (LME) bekannt, den Nickelhandel vorerst auszusetzen. Die LME sah sich dazu gezwungen, nachdem der Preis für eine Tonne Nickel innerhalb von nur zwei Handelstagen von rund 30 000 $ auf über 100 000 $ angestiegen war.

Die bedeutendsten Rohstoffhändler der Welt

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Professor*in für Werkstoffwissenschaften

Brugg-Windisch
Frankfurt University of Applied Sciences

Professur (W2) Werkzeugmaschinen

Frankfurt am Main
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Professur (m/w/d) Werkstofftechnik und Metallkunde

Kempten
Hochschule der Bayerischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH

Professur (W2) für Aerodynamik, Fluidmechanik, Thermodynamik und Wärmeübertragung

München
OOWV Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband

Ingenieur (w/m/d) Leitungswesen Abwasser

Brake (Unterweser)
Carl Zeiss AG

Projekt- und Prozessmanagement in der Halbleiterfertigungstechnik (m/w/d)

Keine Angabe
Hochschule Ravensburg-Weingarten

Professur (W2) elektrische Antriebstechnik

Weingarten
Bayernwerk

Mitarbeiter (m/w/d)

Keine Angabe
Universität Paderborn

W3-Universitätsprofessur (w/m/d) für Fluidverfahrenstechnik

Paderborn
Fachhochschule Münster

Professur "Polymerchemie und Kunststofftechnologie"

Münster
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Rohstoffe