Kolumne „Karriere für Einsteiger“ 21. Apr 2022 Von Anja Robert Lesezeit: ca. 3 Minuten

Der Wirklichkeit im Vorstellungsgespräch auf die Spur kommen

Im Vorstellungsgespräch stellen sich Bewerber und Unternehmen gegenseitig im besten Licht dar. Doch wie komme ich dabei als Stellensuchender der Wirklichkeit hinter der Unternehmensfassade auf die Spur?

Allein gegen alle? Als Kandidatin im Vorstellungsgespräch hat man scheinbar die schlechteren Karten. Doch mit der richtigen Fragestellung lassen sich Pluspunkte sammeln.
Foto: panthermedia.net/Wavebreakmedia ltd

Der Arbeitsmarkt ist zurzeit extrem dynamisch. Speziell in den Sparten Bau, Energie und Informatik gibt es eine starke Nachfrage nach Ingenieurinnen und Ingenieuren. In einigen Branchen haben sich deshalb die Bewerbungsrituale bereits umgedreht, nicht mehr der Interessent oder die Interessentin allein bewirbt sich beim Unternehmen, sondern das Unternehmen bewirbt sich beim potenziellen neuen Mitarbeitenden. Stellenausschreibungen lesen sich wie ein großes Wünsch-Dir-was und in Vorstellungsgesprächen und bei Unternehmenspräsentationen kann man schnell den Eindruck gewinnen, man bewirbt sich bei einem Freizeitpark, so sehr wird mit flexiblen Arbeitszeiten, flachen Hierarchien, variablen Wohnorten und gemeinsamen Freizeitaktivitäten wie Skifahren, Segeln und Städtetouren geworben, das Grillfest und der Obstkorb gehören längst zum Standard.

Im Vorstellungsgespräch die Wahrheit über den Arbeitgeber erkunden

Aber was steckt hinter all diesen Versprechungen und wie kann ich als Bewerber im Vorstellungsgespräch herausfinden, wie das Unternehmen wirklich tickt und ob es meinen Vorstellungen entspricht? Wie stelle ich kritische Fragen, ohne mir die Chance auf den Job zu verderben?

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Westfälische Hochschule

Professur Wechselstromtechnik und elektrische Energieversorgung (W2)

Gelsenkirchen
Westfälische Hochschule

Professur Leistungselektronik und Elektrische Maschinen (W2)

Gelsenkirchen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

W1-Professur für Maschinenelemente im Kontext der Elektromobilität (Tenure Track)

Erlangen
ESTW-Erlanger Stadtwerke AG

Prokurist / Bereichsleiter (m/w/d) Produktion und technische Dienstleistungen für eine klimaneutrale Energieerzeugung der Zukunft

Erlangen
Technische Hochschule Mittelhessen

W2-Professur mit dem Fachgebiet Biomedizinische Elektronik

Gießen
WHZ Westsächsische Hochschule Zwickau

Professur Dezentrale Energie- und Gebäudetechnik

Zwickau
Hochschule Angewandte Wissenschaften München

Professur für Bauchemie, Baustoffe und Grundlagen des Bauingenieurwesens (W2)

München
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (w/m/d)

Köln
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Leiterin / Leiter der Hauptstelle Facility Management (w/m/d)

Potsdam
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Universitätsprofessur (m/w/d) für Quanten- und photonische Systeme

Hannover
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Tools & Tipps