Tipps zur Resilienz 24. Mrz 2022 Von Chris Löwer

Umgang mit Stress lässt sich erlernen

Der Krieg in der Ukraine, Corona, Angst vor Jobverlust und Arbeitsverdichtung: Viele Menschen leiden zurzeit besonders unter Stress. Resilienz ist in aller Munde. Nur: Wie lässt es sich widerstandsfähiger und cooler im Job werden, wenn es turbulent zugeht? Das lässt sich trainieren.

Zusätzlich zu den anderen Anforderungen im Beruf kommen zurzeit noch außergewöhnliche äußerliche Faktoren wie Pandemie und Krieg in der Ukraine auf Arbeitnehmende zu. Umso wichtiger ist es, ein paar Regeln für die eigene Gesundheit zu beachten.
Foto: panthermedia.net/Edite Artmann

Arbeit in internationalen Teams, digitale Transformation, Jobunsicherheiten, Stress mit Kollegen, hoher Krankenstand, ausufernde Projekte und dann auch noch Corona und Krieg. Das ist alles ein bisschen viel auf einmal. Da kann man schon mal verzweifeln, ausrasten, aufgeben … Muss man aber nicht. Wenn man gelernt hat, mit Widrigkeiten umzugehen. Stichwort Resilienz. Es geht um innere Widerstandskraft und darum, selbst Krisen positiv für sich zu nutzen – statt an ihnen zu verzweifeln.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Johann Fischer Aschaffenburg Präzisionswerk GmbH & Co. KG

Ingenieur / Konstrukteur (m/w/d) Maschinenbau

Aschaffenburg
WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Testingenieur Firmware (m/w/d)

Klingenberg am Main
WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Elektronikentwickler IIoT Firmware (m/w/d)

Klingenberg am Main
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Virtuelle Produktentwicklung

Jena
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Grundlagen der Elektrotechnik

Jena
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Strömungslehre und Thermodynamik

Jena
Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Professur (m/w/d) für das Gebiet Mathematik und Ingenieurwissenschaften

Wilhelmshaven
Bundesanstalt für Straßenwesen

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) mit einem Diplom/Bachelor des Maschinenbaus, der Mechatronik oder der Elektrotechnik

Bergisch Gladbach
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

W 2-Professur Elektronik

Lemgo
Universität Ulm

Referent/in (m/w/d) für Technologietransfer und Projektmanagement

Ulm
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Tools & Tipps