Münzkolumne 30. Jun 2022 Von Peter Piasecki

Neue Gedenkmünze ehrt das Erasmus-Programm für Studenten

Das freut die Freunde der Numismatik: Eine Gedenkmünze widmet sich dem Erasmus-Programm, das rund 12 Mio. Europäern zum Auslandsstudium verhalf.

Die 2-€-Gedenkmünze zeigt auf der Bildseite Erasmus von Rotterdam, eingebunden in ein Geflecht, das die internationalen Verbindungen der Erasmus-Studenten symbolisieren soll. Quelle: BMF/SMBW,
Foto: Hans-Jürgen Fuchs.

Eines der beliebtesten Sammelgebiete der Numismatik sind die 2-€-Gedenkmünzen, die in der Regel jährlich mit zwei thematisch neu gestalteten Münzen ausgegeben werden. Am morgigen Freitag, dem 1. Juli 2022, wird es das Thema „35 Jahre Erasmus-Programm“ sein. Während die 2-€-Gedenkmünzen normalerweise je nach Land unterschiedliche Themen aufgreifen, wird die Erasmus-Münze mit dem gleichen Motiv in allen EU-Staaten aus Anlass des 35-jährigen Bestehens des Erasmus-Bildungsprogramms emittiert.

Der Namensgeber des EU-Programms ist Erasmus von Rotterdam

Benannt ist das Programm nach dem 1467 in Rotterdam geborenen Erasmus von Rotterdam, den wohl wirkmächtigsten und berühmtesten Humanisten des 16. Jahrhunderts. Er trat 1516 in die Dienste Kaiser Karls V. (1519–1556) und lebte zunächst in Basel, wo auch fast alle seine Schriften gedruckt wurden. 1529 übersiedelte er nach Freiburg, er starb 1536 in Basel.

Als Karl der Große den ersten Euro schuf

Im Jahr 2014 wurde das Erasmus-Programm zu „Erasmus+“ erweitert und umfasst seitdem auch die EU-Programme für den Auslandsaufenthalt von Schülern und Auszubildenden. Das Budget wird dieses Jahr knapp 4 Mrd. € betragen. Seit der Begründung dieser Förderung haben rund 12 Mio. Teilnehmende dieses Programm genutzt.

Die Gedenkmünze zeigt auf der Bildseite zwei Elemente des Erasmus-Programms: Zum einen die ursprünglich intellektuelle Inspiration durch Erasmus selbst abgebildet und zum anderen der Austausch zwischen den europäischen Teilnehmenden, symbolisiert durch das Geflecht von Verbindungen, das sich von einem Leuchtfeuer zum anderen zieht. Die Münze kann für 2 € bei Banken, Sparkassen und der Deutschen Bundesbank in der Qualität „unzirkuliert“ erworben werden. Die für den Umlauf bestimmte Auflagenhöhe wird maximal 20 Mio. Stück betragen und in allen fünf Prägeanstalten in Deutschland gefertigt. Diese Münzen sind ein gesetzliches Zahlungsmittel im gesamten Euroraum.

Einige der 2-€-Gedenkmünzen sind wegen der Wertsteigerungen attraktiv

Die 2-€-Gedenkmünzen bestechen grundsätzlich durch Qualität und Vielfalt der Abbildungen und mit Motiven aus den Ländern der Eurozone. Von der Wertentwicklung her betrachtet sind besonders die Ausgaben aus den Kleinstaaten Andorra, Vatikan, Monaco oder San Marino interessant, weil bei ihnen beachtliche Zuwächse möglich sind. So werden aktuell für die 2-€-Münze aus Monaco mit dem Porträt der Schauspielerin und späteren monegassischen Fürstin Grace Kelly aus dem Jahre 2007 vierstellige Beträge im Münzhandel verlangt. Andere 2-€-Münzen, etwa aus Andorra, sind für einen unteren zweistelligen Eurobereich erwerbbar. Mit ein bisschen Internetrecherche sind sie auch günstiger zu erwerben.

Kegelrobbe ziert die neue Goldmünze

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Berlin
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) W2 Werkstofftechnik und Metallkunde

Kempten
SPITZKE GMBH

Elektroingenieur (m/w/d) als Planungsingenieur (m/w/d) Oberleitung

Berlin, Bochum, Buchloe
Fernstraßen-Bundesamt (FBA)

Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) (Bachelor / FH-Diplom) als technische Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d)

Bonn, Leipzig
Fachhochschule Münster

Professur für "Optische Technologien und Materialien" im Fachbereich Physikingenieurwesen

Münster
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Mechatronik

Bremen
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Produktentwicklung und Produktlebenszyklus-Management / Product Development & Life Cycle Management

Bremen
Hochschule Anhalt

Professur Medizintechnik (W2)

Köthen
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur Heizungs- und Sanitärtechnik

Nürnberg
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Work-Life-Balance