Additive Fertigung: Erhellende Schichten 06. Okt 2022 Von Stefan Asche

Hightech-Spiegel aus dem Tintenstrahl-Drucker

Forschenden aus Karlsruhe ist es gelungen, hocheffiziente Spiegel, sogenannte Bragg-Reflektoren, kostengünstig mithilfe von Nano-Tinten herzustellen. Anwendungsfelder gibt es viele – etwa in Lasertechnik, Werbung und Sensorik.

Die Entwickler der 3D-gedruckten Bragg-Spiegel: Qihao Jin, Qiaoshuang Zhang und Ulrich Lemmer (v.l.).
Foto: Jan Fessler/KIT/LTI

Wer glaubt, sich in seinem Badezimmerspiegel in ganzer Schönheit betrachten zu können, irrt. Tatsächlich sieht er nämlich nur gut 90 % seiner strahlenden Pracht. Der Rest des einfallenden Lichts verbleibt im Glas. Bragg-Spiegel sind da deutlich besser: Sie kommen auf eine Reflektivität von annähernd 100 %. Doch das ist nicht alles: je nach Aufbau schaffen sie es, dass ausschließlich solche Lichtfarben reflektiert werden, die vorab ausgewählt wurden – andere Wellenlängen gehen einfach durch. Umgekehrt können die Bauteile auch so konstruiert werden, dass sie nur bestimmte Wellenlängen passieren lassen. Sie fungieren dann als eine Art von Lichtfilter. Hergestellt werden sie bisher in teuren Vakuumanlagen, etwa mittels thermischen Aufdampfens. Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) schaffen das jetzt mit einem Tintenstrahldrucker.

Tageslicht könnte nach Angaben der Entwickler beispielsweise in VDI-blau gespiegelt werden.
Foto: Qiaoshuang Zhang/KIT/LTI

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur der Elektrotechnik für Offshore-Wind (w/m/d)

Hamburg
Hochschule Biberach Biberach University of Applied Sciences

W 2-Professur Projektsteuerung und Projektmanagement Bau

Biberach
FH Aachen

Professur "Mechatronik mit Schwerpunkt Systems Engineering"

Aachen
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
Technische Hochschule Deggendorf

Professur (d/m/w) für das Lehrgebiet "Digitales Baumanagement"

Pfarrkirchen
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) Geoinformatik

Kempten
Technische Universität Darmstadt

Gastprofessuren für Talente aus der Industrie

Darmstadt
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

W2-Professur für Mechatronische Konstruktionen

Saarbrücken
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Technische Informatik - Schwerpunkt Hardware (W2)

München
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Digitale Signalverarbeitung (W2)

München
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Additive Fertigung