Politik

EU weitet Hilfen für die Ukraine aus
Ukrainekrieg

EU weitet Hilfen für die Ukraine aus

Die Europäische Union hat sich auf den Sondergipfeln der vergangenen Woche auf weitere Soforthilfen für die Ukraine verständigt. Eine internationale Geberkonferenz soll folgen.

Ökonomen: Sanktionen treffen Russland hart
ZEW-Umfrage

Ökonomen: Sanktionen treffen Russland hart

Die Maßnahmen gegen die russische Zentralbank und der Ausschluss russischer Banken vom Swift-Zahlungssystem wirken besonders stark auf die russische Wirtschaft, ergibt eine ZEW-Studie.

Verbot von Kryptomining im EU-Parlament zunächst vom Tisch
Währungspolitik

Verbot von Kryptomining im EU-Parlament zunächst vom Tisch

Die auf europäischer Ebene vorangetriebenen Versuche, Kryptowährungen strenger zu regulieren, sind vorerst vertagt. Dagegen unterstützen die EU-Finanzminister Überlegungen der EZB zur Einführung eines digitalen Euro.

Schutz der Mitarbeitenden steht für deutsche Firmen im Vordergrund
Ukrainekrieg: Unternehmen gründen Taskforces

Schutz der Mitarbeitenden steht für deutsche Firmen im Vordergrund

Die militärische Invasion Russlands in der Ukraine hat erhebliche wirtschaftliche Folgen für deutsche Unternehmen, wie die Werksschließungen zeigen. Für Firmen wie VW, Bosch und Siemens hat nach eigenen Angaben der…

Aktuelle Berichte zum Ukrainekrieg
Politik

Aktuelle Berichte zum Ukrainekrieg

Die VDI nachrichten begleiten die Entwicklung in der Ukraine mit einer Reihe von Hintergrundberichten aus der Ingenieurperspektive. Hier finden Sie eine Übersicht.

Wahlkämpfer Macron führt den EU-Rat
Wirtschaftspolitik

Wahlkämpfer Macron führt den EU-Rat

Emmanuel Macron will die französische EU-Ratspräsidentschaft nutzen, um ein „neues europäisches Wachstumsmodell“ zu formen, die Eurostabilitätskriterien aufzuweichen – und seine Wiederwahl zu sichern.

Hendrik Wüst pocht auf Windkraft-Abstandsregel
NRW-Ministerpräsident zur Energiepolitik

Hendrik Wüst pocht auf Windkraft-Abstandsregel

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst hält an der 1000-m-Abstandsregel für Windräder fest. Zudem sollte die EU den Zeitraum für freie CO2-Zertifikate verlängern. Das forderte er vor der Wirtschaftspublizistischen Vereinigung in Düsseldorf (WPV).

20 Jahre Eurobargeld
Währungspolitik

20 Jahre Eurobargeld

Am 1. Januar 2002 konnten 300 Mio. Bürgerinnen und Bürger aus 12 EU-Staaten erstmals mit der Gemeinschaftswährung Euro bezahlen. Sie hat sich in den vergangenen 20 Jahren bewährt.

Top 5 aus der Kategorie Politik

Jobs

Hochschule Hannover

Professuren

Hannover
Hochschule Kaiserslautern

Professur für Werkstoff- und Fertigungstechnik (W2)

Kaiserslautern
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Referent/in (m/w/d) für IT-Services

Bremerhaven

Empfehlungen des Verlags