Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Donnerstag, 13. Juli 2017, Ausgabe Nr. 28

Donnerstag, 13. Juli 2017, Ausgabe Nr. 28

Gesellschaft

mehr

Chemiewende

S1 Aufmacher Chemie (2)

Chemie ohne Erdöl

Wird Erdöl knapp, könnten Chemieunternehmen auf Basis von Biomasse produzieren. Die Technologien stehen bereit, wirtschaftlich sind sie aber bislang kaum.

Produktion

Photonikbranche freut sich über kräftiges Wachstum

64 % der Industriemanager in Deutschland rechnen damit, dass Laser die klassische Fertigung revolutionieren werden. Gut jeder Zweite geht sogar davon aus, dass Photoniklösungen die mechanische Materialverarbeitung in den traditionellen Fertigungsbranchen weitgehend ersetzen wird.


Porträt der Woche

Die Hochdekorierte

Die Ingenieurin Britta Nestler erhielt den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis – nach einer unfreiwilligen Warteschleife.

Rechtschreibung

Die Geburt des großen „ß“

Bislang existiert noch kein großes Eszett. Ein Zustand, der dringender Abhilfe bedarf, sagte man sich im Rat für deutsche Rechtschreibung.

Klimaforschung

Antarktisches Eis schmilzt von unten

Wind und warme Tiefenwässer treiben den Rückzug des Westantarktischen Eisschildes voran.

Chemiewende

S1 Aufmacher Chemie (2)

Chemie ohne Erdöl

Wird Erdöl knapp, könnten Chemieunternehmen auf Basis von Biomasse produzieren. Die Technologien stehen bereit, wirtschaftlich sind sie aber bislang kaum.


Produktion

Photonikbranche freut sich über kräftiges Wachstum

64 % der Industriemanager in Deutschland rechnen damit, dass Laser die klassische Fertigung revolutionieren werden. Gut jeder Zweite geht sogar davon aus, dass Photoniklösungen die mechanische Materialverarbeitung in den traditionellen Fertigungsbranchen weitgehend ersetzen wird.

Porträt der Woche

Die Hochdekorierte

Die Ingenieurin Britta Nestler erhielt den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis – nach einer unfreiwilligen Warteschleife.

Technik

mehr

Photonik

12_BU

(Laser-)strahlende Zukunft

Deutschland ist in der Schlüsseltechnologie gut aufgestellt. Ergebnisse einer Studie.

Kommentar

Karriere mit Lichtgeschwindigkeit

Erst 57 Jahre ist es her, dass der erste Laserstrahl erzeugt wurde. Und schon heute gibt es unzählige Anwendungen für das gebündelte Licht.


Parkettnotizen

Was vom Gipfel bleibt

Wenn sich 19 Wirtschaftsnationen plus EU ohne völkerrechtliche Grundlage die Geschicke der Welt bestimmen wollen, dann geht es vornehmlich um wirtschaftliche Interessen. Dabei kämpfen die „alten“ Industriestaaten mit ihrer sinkenden Bedeutung.

Oberflächentechnik

Glänzende Alternative

Ab Herbst wird das Hartverchromen von Bauteilen nur noch in Ausnahmefällen gestattet. Aachener Wissenschaftler fanden einen Ausweg.

Automation

Messtechnik macht Tempo

Mit Anpassungsfähigkeit und Konnektivität wird die Inline-Messtechnik zum wichtigen Baustein für die smarten Fabrik und sorgt dafür, dass die Anforderungen an die Qualitätssicherung steigen.

Photonik

12_BU

(Laser-)strahlende Zukunft

Deutschland ist in der Schlüsseltechnologie gut aufgestellt. Ergebnisse einer Studie.


Kommentar

Karriere mit Lichtgeschwindigkeit

Erst 57 Jahre ist es her, dass der erste Laserstrahl erzeugt wurde. Und schon heute gibt es unzählige Anwendungen für das gebündelte Licht.

Parkettnotizen

Was vom Gipfel bleibt

Wenn sich 19 Wirtschaftsnationen plus EU ohne völkerrechtliche Grundlage die Geschicke der Welt bestimmen wollen, dann geht es vornehmlich um wirtschaftliche Interessen. Dabei kämpfen die „alten“ Industriestaaten mit ihrer sinkenden Bedeutung.

Fokus

mehr

Bioökonomie

Fokus Chemiewende (2)

Die chemische Industrie kann auf Erdöl verzichten

Über kurz oder lang könnten deutsche Chemieunternehmen grün werden. Viele innovative Verfahren setzen auf die Nutzung von pflanzlichem Material, um daraus Basischemikalien herzustellen.

Forschung

Ohne Katalyse läuft nichts

Holz wäre ein idealer Rohstoff für viele chemische Produkte. Katalyseexpertin Regina Palkovits erklärt, wie Biomasse fit für die Chemiewende wird.

Bioökonomie

Fokus Chemiewende (2)

Die chemische Industrie kann auf Erdöl verzichten

Über kurz oder lang könnten deutsche Chemieunternehmen grün werden. Viele innovative Verfahren setzen auf die Nutzung von pflanzlichem Material, um daraus Basischemikalien herzustellen.


Forschung

Ohne Katalyse läuft nichts

Holz wäre ein idealer Rohstoff für viele chemische Produkte. Katalyseexpertin Regina Palkovits erklärt, wie Biomasse fit für die Chemiewende wird.

Karriere

mehr

Strategien

Erfolg – eine Frage der Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit erschließt Zielgruppen sowie Innovationen und stärkt das Arbeitgeberimage.

Kommentar

Ausweitung der Kampfzone

Bisher waren es immer wieder die gleichen Arenen, in denen Hundehalter dem Rest der Menschheit gegenüberstanden: Der Stadtpark, wenn vorbei eilende Jogger den Wolf im Pudel wecken. Der Biergarten, in dem überfallartige Revierkämpfe der scheinbar friedlich dösenden Vierbeiner die Idylle jäh unterbrechen.

Gesundheit

Stress macht auch vor Jugend nicht halt

Es sind längst nicht mehr nur Top-Manager und Selbstständige, die über zunehmenden Stress klagen. Psychische Störungen entwickeln sich zusehends zur Volkskrankheit.

Strategien

Nachhaltigkeit BU

Erfolg – eine Frage der Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit erschließt Zielgruppen sowie Innovationen und stärkt das Arbeitgeberimage.


Kommentar

Ausweitung der Kampfzone

Bisher waren es immer wieder die gleichen Arenen, in denen Hundehalter dem Rest der Menschheit gegenüberstanden: Der Stadtpark, wenn vorbei eilende Jogger den Wolf im Pudel wecken. Der Biergarten, in dem überfallartige Revierkämpfe der scheinbar friedlich dösenden Vierbeiner die Idylle jäh unterbrechen.

Gesundheit

Stress macht auch vor Jugend nicht halt

Es sind längst nicht mehr nur Top-Manager und Selbstständige, die über zunehmenden Stress klagen. Psychische Störungen entwickeln sich zusehends zur Volkskrankheit.

Aus dem VDI

mehr

Wohltätigkeit

Bedürftigkeit kann jeden treffen

vdi-Aufmacher (2)

Die VDI-Ingenieurhilfe gibt Mut und Hoffnung. Die Vertrauensleute in den Bezirksvereinen helfen in Not geratenen Kollegen und ihren Familien.

Schwerpunkt & Meinung

mehr

Chemie

„Eine Revolution auf dem PVC-Markt“

S5 BU

Bei AkzoNobel wird Nachhaltigkeit großgeschrieben. Thierry Vanlancker, seit 19. Juli Vorstandsvorsitzender von AkzoNobel und davor im Vorstand für Spezialchemikalien zuständig, ist überzeugt, dass dies der einzige Weg zu mehr Wachstum ist.