Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
  • ANMELDEN

Freitag, 28. August 2015, Ausgabe Nr. 35

Freitag, 28. August 2015, Ausgabe Nr. 35

Technik & Gesellschaft

mehr

Energiepolitik

1_BU Aufmacher

Mehr Markt für Strom

Bis Montag konnte die Energiewirtschaft das Weißbuch für ein neues Strommarktdesign in Deutschland kommentieren. Das Papier stößt auf weitgehende Zustimmung der Branche. Was der Endkunde davon hat, bleibt offen.

Raumfahrt

Überirdisches Training

In der Schwerelosigkeit auf der Internationalen Raumstation verlieren die Astronauten einen Großteil Ihrer Muskelkraft – wenn sie nicht täglich trainieren. Wie sie sich auf langen Missionen in Form halten können, lernen sie von Ärzten und Fitnesstrainern. Ein Besuch beim Bodenpersonal.


Betriebssysteme

Nutzer können „Abhöranlage“ von Windows 10 entschärfen

Windows 10 in der Kritik: Vor allem die von Microsoft vorgenommenen Standardeinstellungen für die Freigabe von Daten stoßen auf Ablehnung. Nutzer können aber selbst fast alles in ihrem Sinne nachjustieren.

Energie

Scharfe Kontrolle bei Gas und Strom

Ab Oktober kontrolliert die Energieregulierungsagentur ACER in Ljubljana, Slowenien, europaweite Großverträge mit Gas und Strom.

Verkehr

Köln löst Stuttgart als Stauhochburg ab

Deutsche Autofahrer haben im letzten Jahr durchschnittlich 39 h im Stau verbracht. Das ist das Ergebnis des Traffic-Scorecard-Reports von Inrix, einem führenden internationalen Anbieter von Verkehrs- und Reiseinformationen.

Energiepolitik

1_BU Aufmacher

Mehr Markt für Strom

Bis Montag konnte die Energiewirtschaft das Weißbuch für ein neues Strommarktdesign in Deutschland kommentieren. Das Papier stößt auf weitgehende Zustimmung der Branche. Was der Endkunde davon hat, bleibt offen.


Raumfahrt

Überirdisches Training

In der Schwerelosigkeit auf der Internationalen Raumstation verlieren die Astronauten einen Großteil Ihrer Muskelkraft – wenn sie nicht täglich trainieren. Wie sie sich auf langen Missionen in Form halten können, lernen sie von Ärzten und Fitnesstrainern. Ein Besuch beim Bodenpersonal.

Betriebssysteme

Nutzer können „Abhöranlage“ von Windows 10 entschärfen

Windows 10 in der Kritik: Vor allem die von Microsoft vorgenommenen Standardeinstellungen für die Freigabe von Daten stoßen auf Ablehnung. Nutzer können aber selbst fast alles in ihrem Sinne nachjustieren.

Technik & Wirtschaft

mehr

Süddeutschland

Antrieb-Prod-BU

Heilig’s Blechle: Stanztechnik im Grenzbereich

Maschinenbau ist Teamarbeit. Für die Elektromobilität sind z. B. neue Techniken bei der Produktion von Motorenblechen gefragt. Ein Maschinenhersteller aus Göppingen, ein Industriekonzern aus München und ein Stahlspezialist berichten, was für die Lösung nötig ist.

Robotik

Gründergeist bei Übernahmen bewahren

Kaum ein Trend bewegt die Robotik derzeit so wie die direkte Zusammenarbeit zwischen Robotern und Menschen. Kollaborierende Roboter sollen Menschen künftig in Beruf und Alltag bei Handhabungsaufgaben zur Seite stehen.


Additive Fertigung

Maschine druckt Schuheinlagen aus Silikon

Professioneller 3-D-Druck erfordert hochwertige Maschinen. Gleichzeitig erwarten Anwender serientaugliche Werkstoffe. Da liegt es nahe, dass Maschinenbauprofis und Chemiker eng zusammenarbeiten, wie bei einer Maschine für den Druck von Silikon, die nun vorgestellt wurde.

Automatisierung

„Wenn wir erfolgreich sein wollen, müssen wir global handeln“

Das Industrial Internet Consortium (IIC) mit Sitz in Needham/Massachusetts möchte mit der deutschen Plattform Industrie 4.0 zusammenarbeiten und nicht mit ihr konkurrieren. Das sagt zumindest Stephen J. Mellor, der Chief Technical Officer der Organisation.

Medizintechnik

Blutflussmessungen im virtuellen Organ

Nicht jedes Medikament wirkt bei jedem Patienten gleich gut. Computermodelle aber können jetzt den Erfolg einer Behandlung prognostizieren. Dazu simulieren sie den Stoffaustausch in lebenswichtigen Organen. Und sie lassen sich sogar an individuelle Patientenmerkmale anpassen.

Süddeutschland

Antrieb-Prod-BU

Heilig’s Blechle: Stanztechnik im Grenzbereich

Maschinenbau ist Teamarbeit. Für die Elektromobilität sind z. B. neue Techniken bei der Produktion von Motorenblechen gefragt. Ein Maschinenhersteller aus Göppingen, ein Industriekonzern aus München und ein Stahlspezialist berichten, was für die Lösung nötig ist.


Robotik

Gründergeist bei Übernahmen bewahren

Kaum ein Trend bewegt die Robotik derzeit so wie die direkte Zusammenarbeit zwischen Robotern und Menschen. Kollaborierende Roboter sollen Menschen künftig in Beruf und Alltag bei Handhabungsaufgaben zur Seite stehen.

Additive Fertigung

Maschine druckt Schuheinlagen aus Silikon

Professioneller 3-D-Druck erfordert hochwertige Maschinen. Gleichzeitig erwarten Anwender serientaugliche Werkstoffe. Da liegt es nahe, dass Maschinenbauprofis und Chemiker eng zusammenarbeiten, wie bei einer Maschine für den Druck von Silikon, die nun vorgestellt wurde.

Technik & Finanzen

mehr

Gründer

Start-ups bringen Drahtesel in Fahrt

Letztes Jahr wurden in Europa rund 20 Mio. neue Fahrräder verkauft. Gut jedes fünfte rollt über deutsche Straßen. 12 % davon haben einen elektrischen Zusatzantrieb. In diesem Milliardenmarkt mit grünem Image wollen immer mehr Gründer mitmischen. Sie versuchen, den guten alten Drahtesel mit pfiffigen Antriebs-, Design- und Sicherheitslösungen aufzupeppen.

Steuern

Bei beruflich bedingten Umzügen hilft das Finanzamt mit

Bei einem berufsbedingten Wohnungswechsel sind Umzugskosten als Werbungskosten – als Pauschbeträge oder in tatsächlich angefallener Höhe – abzugsfähig. Der Umzug muss nahezu ausschließlich beruflich veranlasst sein, private Gründe dürfen keine oder nur eine stark untergeordnete Rolle spielen.

Start-Ups

„Teams scheitern am Erfolg“

Hannes Neupert ist Gründer des ExtraEnergy e. V., einer Institution im Bereich Elektrofahrräder. Der Verein hat wichtige Standards initiiert. Im Interview gibt Neupert Gründern Tipps.

Gründer

BU HNF

Start-ups bringen Drahtesel in Fahrt

Letztes Jahr wurden in Europa rund 20 Mio. neue Fahrräder verkauft. Gut jedes fünfte rollt über deutsche Straßen. 12 % davon haben einen elektrischen Zusatzantrieb. In diesem Milliardenmarkt mit grünem Image wollen immer mehr Gründer mitmischen. Sie versuchen, den guten alten Drahtesel mit pfiffigen Antriebs-, Design- und Sicherheitslösungen aufzupeppen.


Steuern

Bei beruflich bedingten Umzügen hilft das Finanzamt mit

Bei einem berufsbedingten Wohnungswechsel sind Umzugskosten als Werbungskosten – als Pauschbeträge oder in tatsächlich angefallener Höhe – abzugsfähig. Der Umzug muss nahezu ausschließlich beruflich veranlasst sein, private Gründe dürfen keine oder nur eine stark untergeordnete Rolle spielen.

Start-Ups

„Teams scheitern am Erfolg“

Hannes Neupert ist Gründer des ExtraEnergy e. V., einer Institution im Bereich Elektrofahrräder. Der Verein hat wichtige Standards initiiert. Im Interview gibt Neupert Gründern Tipps.

Management & Karriere

mehr

Interim manager

Die Feuerwehr der Managerriege

Sie haben keine Vergangenheit und keine Zukunft im Unternehmen. Das macht Interim Manager unabhängig in ihren Entscheidungen. Sie leben im Hotel, erfolgreiche verdienen ziemlich gut und ihr Job ist abwechslungsreich, aber auch ziemlich stressig. Sie werden gerufen, wenn es brennt. Wenn das Feuer gelöscht und Rauchmelder installiert sind, können Interim Manager wieder gehen.

Diversity

„Das fünfte Rad am Wagen“

Firmen unterschätzen das betriebswirtschaftliche Potenzial von Diversity und Inklusion. Das machen Studien deutlich.

Arbeitsmarkt

Weniger arbeitslose Ingenieure in Deutschland

Die Beschäftigungschancen für Ingenieure waren auch im zweiten Quartal gut. Trotz hoher Absolventenzahlen ist die Arbeitslosigkeit wieder gesunken. Hier die wichtigsten Fakten zum deutschen Ingenieurarbeitsmarkt in Frage und Antwort.

Interim manager

Bildartikel zu Andreas Blancke 2.jpg

Die Feuerwehr der Managerriege

Sie haben keine Vergangenheit und keine Zukunft im Unternehmen. Das macht Interim Manager unabhängig in ihren Entscheidungen. Sie leben im Hotel, erfolgreiche verdienen ziemlich gut und ihr Job ist abwechslungsreich, aber auch ziemlich stressig. Sie werden gerufen, wenn es brennt. Wenn das Feuer gelöscht und Rauchmelder installiert sind, können Interim Manager wieder gehen.


Diversity

„Das fünfte Rad am Wagen“

Firmen unterschätzen das betriebswirtschaftliche Potenzial von Diversity und Inklusion. Das machen Studien deutlich.

Arbeitsmarkt

Weniger arbeitslose Ingenieure in Deutschland

Die Beschäftigungschancen für Ingenieure waren auch im zweiten Quartal gut. Trotz hoher Absolventenzahlen ist die Arbeitslosigkeit wieder gesunken. Hier die wichtigsten Fakten zum deutschen Ingenieurarbeitsmarkt in Frage und Antwort.

Aus dem VDI

mehr

Ingenieurgeschichten

Das Auto der Zukunft soll die Welt verändern, nicht das Klima

Ing.-Geschichte BU

Noch prägen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor unser Straßenbild. Doch geht es nach Celine Geiger, ist der klassische Benziner längst reif fürs Museum. Die Ingenieurin arbeitet bei Tesla in Kalifornien an Fahrzeugen der Zukunft. Der VDI hat Geiger jetzt in seiner Imagekampgne Ingenieurgeschichten porträtiert.

Schwerpunkt & Meinung

mehr

Energieexperte Marc Oliver Bettzüge

„Die Prämisse des Weißbuches ist richtig“

w - Bettzüge BU

Mit dem Weißbuch zum neuen Strommarktdesign hat die deutsche Bundesregierung Anfang Juli die erwartete Richtung eingeschlagen. Sie favorisiert eine Weiterentwicklung des bisherigen Marktes unter dem Schlagwort „Strommarkt 2.0“, kombiniert mit einer Kapazitätsreserve, um Engpässen bei der Leistungsbereitstellung begegnen zu können. Marc Oliver Bettzüge, Direktor des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität zu Köln (EWI), analysiert im Gespräch mit den VDI nachrichten das vorliegende Weißbuch.

stellenangebote

mehr

MÖCHTEN SIE JETZT VDI-NACHRICHTEN.COM NUTZEN?

4 Wochen kostenfrei testen!

VDI nachrichten ist Deutschlands meinungsbildende Wochenzeitung für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft.
Auf vdi-nachrichten.com stellen wir Ihnen unsere Artikel digital in voller Länge und optimiert für alle Endgeräte zur Verfügung.

Ob mit PC, Laptop, Tablet oder Smartphone:
Testen Sie das gesamte Angebot von vdi-nachrichten.com jetzt 4 Wochen kostenfrei. Einfach anmelden und überzeugen lassen.

Jetzt kostenfrei testen!

Als VDI nachrichten-E-Paper-Abonnent oder VDI-Mitglied mit E-Paper Bezug können Sie vdi-nachrichten.com direkt exklusiv nutzen:
Zur Anmeldung


MÖCHTEN SIE JETZT VDI-NACHRICHTEN.COM NUTZEN?

JETZT KOSTENFREI TESTEN?