Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
  • ANMELDEN

Freitag, 30. Januar 2015, Ausgabe Nr. 05

Freitag, 30. Januar 2015, Ausgabe Nr. 05

Technik & Gesellschaft

mehr

Produktion

S1 Aufmacher Bildnachweis

Industrie tastet sich an digitale Zukunft heran

Die Industrie 4.0 nimmt in den Fabriken Fahrt auf. Der Handlungsbedarf wird konkreter. Beides wurde in dieser Woche auf einer VDI-Tagung deutlich. Nun gilt es Personalentwickler einzubeziehen, kleine und mittlere Unternehmen mitzunehmen sowie die anfallenden Daten besser zu nutzen.

Pflanzenzucht

Pflänzchen vom Fließband

Am Fuße des Harzes, in Gatersleben, suchen Wissenschaftler nach besonders ertragreichen Pflanzen. Mit Kameras und Sensorik wird die Zucht beäugt, mit Hightech werden Klimabedingungen, Wasser- und Nährstoffangebote optimiert. Immer auf der Suche nach dem perfekten Nachkommen.


Migration

Ökonomen streiten über die Kosten der Zuwanderung nach Deutschland

Der Ökonom Hans-Werner Sinn, Chef des Ifo-Instituts, glaubt, dass die Zuwanderung für den Staat ein Verlustgeschäft ist. Der Arbeitsmarkt-Ökonom Herbert Brücker vom IAB wirft ihm eine falsche Rechnung vor. Einig sind sie sich darin, das Qualifikationsniveau der Zuwanderer zu heben.

Forschung

Vielversprechende Stammzellen in Muttermilch

Menschliche Muttermilch enthält nicht nur wertvolle Nährstoffe, sondern auch Stammzellen. Inwieweit sich diese als Ausgangsbasis für einen medizintechnischen Einsatz eignen, muss die Wissenschaft jedoch erst noch zeigen.

Arbeit

„Es droht ein Ebay für Arbeitskräfte“

Die digitale Arbeitswelt eröffnet neue Möglichkeiten. Nicht nur erfreuliche. Der Sozialwissenschaftler Andreas Boes sprach auf einer Diskussion in Berlin von der Gefahr, dass sich fest Beschäftigte und Freelancer gegenseitig ausspielen.

Produktion

S1 Aufmacher Bildnachweis

Industrie tastet sich an digitale Zukunft heran

Die Industrie 4.0 nimmt in den Fabriken Fahrt auf. Der Handlungsbedarf wird konkreter. Beides wurde in dieser Woche auf einer VDI-Tagung deutlich. Nun gilt es Personalentwickler einzubeziehen, kleine und mittlere Unternehmen mitzunehmen sowie die anfallenden Daten besser zu nutzen.


Pflanzenzucht

Pflänzchen vom Fließband

Am Fuße des Harzes, in Gatersleben, suchen Wissenschaftler nach besonders ertragreichen Pflanzen. Mit Kameras und Sensorik wird die Zucht beäugt, mit Hightech werden Klimabedingungen, Wasser- und Nährstoffangebote optimiert. Immer auf der Suche nach dem perfekten Nachkommen.

Migration

Ökonomen streiten über die Kosten der Zuwanderung nach Deutschland

Der Ökonom Hans-Werner Sinn, Chef des Ifo-Instituts, glaubt, dass die Zuwanderung für den Staat ein Verlustgeschäft ist. Der Arbeitsmarkt-Ökonom Herbert Brücker vom IAB wirft ihm eine falsche Rechnung vor. Einig sind sie sich darin, das Qualifikationsniveau der Zuwanderer zu heben.

Technik & Wirtschaft

mehr

Fertigung

3D Junge

Privatkunden wollen 3-D-Druck nach Wunsch

Die Produktion profitiert bereits vom 3-D-Druck-Einsatz. Jetzt entwickelt sich auch der Konsumbereich rasant weiter. Hier stehen individuelle Hightech-Dienstleistungen im Mittelpunkt. 3-D-Druckentwickler und -dienstleister haben das erkannt und treiben die technische Entwicklung rasant voran, wie auf der Elektronikmesse CES kürzlich in Las Vegas deutlich wurde.

Drucker

Das Ende der verramschten Drucker und überteuerten Tinten

Bisher ist das Geschäftsmodell bei Druckern wie folgt: die Geräte ziemlich preiswert verkaufen und dann an dem hoch bepreisten Verbrauchsmaterial verdienen. Wirklich Spaß macht das der Branche schon lange nicht mehr. Sie sucht nach Alternativen, wie Beispiele zeigen.


Produktion

Zylinderköpfe wachsen per 3-D-Druck

Wer einen klassischen Sportwagen besitzt, kann sich oft über einen deutlichen Wertzuwachs freuen. Doch sind Bauteile wie etwa Zylinderköpfe in vielen Fällen nicht mehr erhältlich. Hier hilft nur Neuproduktion – wobei der 3-D-Druck sich als wirtschaft-liche Möglichkeit empfiehlt.

Rohstoffe

Lizenzsystem bedroht Handel mit Seltenen Erden

China kommt dem Urteilsspruch der WTO nach und hebt seine Exportquoten für Seltene Erden auf. Doch Jubelstimmung bei der heimischen Industrie wäre unangebracht. Die Volksrepublik plant bereits neue Restriktionen.

Stahl

Chinas Stahlindustrie voll auf Export gepolt

Vor Kurzem litten die chinesischen Stahlkocher noch unter Überkapazitäten, nun suchen sie ihr Heil erfolgreich im Export. Doch nicht immer stimmt die Qualität.

Fertigung

3D Junge

Privatkunden wollen 3-D-Druck nach Wunsch

Die Produktion profitiert bereits vom 3-D-Druck-Einsatz. Jetzt entwickelt sich auch der Konsumbereich rasant weiter. Hier stehen individuelle Hightech-Dienstleistungen im Mittelpunkt. 3-D-Druckentwickler und -dienstleister haben das erkannt und treiben die technische Entwicklung rasant voran, wie auf der Elektronikmesse CES kürzlich in Las Vegas deutlich wurde.


Drucker

Das Ende der verramschten Drucker und überteuerten Tinten

Bisher ist das Geschäftsmodell bei Druckern wie folgt: die Geräte ziemlich preiswert verkaufen und dann an dem hoch bepreisten Verbrauchsmaterial verdienen. Wirklich Spaß macht das der Branche schon lange nicht mehr. Sie sucht nach Alternativen, wie Beispiele zeigen.

Produktion

Zylinderköpfe wachsen per 3-D-Druck

Wer einen klassischen Sportwagen besitzt, kann sich oft über einen deutlichen Wertzuwachs freuen. Doch sind Bauteile wie etwa Zylinderköpfe in vielen Fällen nicht mehr erhältlich. Hier hilft nur Neuproduktion – wobei der 3-D-Druck sich als wirtschaft-liche Möglichkeit empfiehlt.

Technik & Finanzen

mehr

Forschung & Entwicklung

Automobilbau ist Deutschlands wichtigste Innovationsschmiede

Welche Branchen in Deutschland sind besonders erfinderisch? Wie entwickeln sich die Innovations- ausgaben? Und wo finden junge Ingenieure mit neuen Ideen am ehesten einen interessanten Job? Zwei aktuelle Studien geben Antworten.

Unternehmen

Berlin ist auf dem Weg zur Hightech-Hauptstadt

Wo haben die großen deutschen Hightech-Konzerne ihren Sitz? Und wo wächst der unter- nehmerische Nachwuchs heran? Eine aktuelle Studie zeigt es auf einen Blick.

Versicherungen

PKV: Niedrigzinsen könnten zum Preistreiber werden

Für die meisten Privatversicherten sind in diesem Jahr die Prämien kaum gestiegen. Doch wenn die Zinsen weiter niedrig bleiben, wird das mittelfristig auch auf die Beiträge durchschlagen. Die neuen Unisex-Tarife versprechen Abhilfe.

Forschung & Entwicklung

BU ZEW Aufmacher

Automobilbau ist Deutschlands wichtigste Innovationsschmiede

Welche Branchen in Deutschland sind besonders erfinderisch? Wie entwickeln sich die Innovations- ausgaben? Und wo finden junge Ingenieure mit neuen Ideen am ehesten einen interessanten Job? Zwei aktuelle Studien geben Antworten.


Unternehmen

Berlin ist auf dem Weg zur Hightech-Hauptstadt

Wo haben die großen deutschen Hightech-Konzerne ihren Sitz? Und wo wächst der unter- nehmerische Nachwuchs heran? Eine aktuelle Studie zeigt es auf einen Blick.

Versicherungen

PKV: Niedrigzinsen könnten zum Preistreiber werden

Für die meisten Privatversicherten sind in diesem Jahr die Prämien kaum gestiegen. Doch wenn die Zinsen weiter niedrig bleiben, wird das mittelfristig auch auf die Beiträge durchschlagen. Die neuen Unisex-Tarife versprechen Abhilfe.

Management & Karriere

mehr

Arbeitszeit

30-Stunden- Woche in fünf Jahren

Der Ökonom Alfred Kleinknecht plädiert für die Verkürzung der Arbeitszeit zur Bewältigung des demografischen Wandels und der Alterung der Gesellschaft. Das setzt eine höhere Arbeitsproduktivität und mehr Wertschöpfung voraus. Durch die Hartz-Reformen hat sich die Zunahme der Wertschöpfung jedoch halbiert.

Ausstellung

Die Medizintechnik veränderte das Menschenbild

Mit seiner Sonderausstellung „Herzblut“ dokumentiert das Technoseum – Landes-museum für Technik und Arbeit in Mannheim –, wie sich die Medizintechnik durch naturwissenschaftliche Entdeckungen und technischen Fortschritt entwickelt hat. Aber auch gesellschaftliche und kulturelle Veränderungen haben sich auf das Bild vom menschlichen Körper ausgewirkt.

Tarifrunde

Chemie-Arbeitgeber fordern Anerkennung der Realität

Die Vorstellungen über Lohnsteigerungen in der chemischen Industrie klaffen weit auseinander. Die Gewerkschaft IG BCE verlangt für die 550 000 Beschäftigten eine Erhöhung der Entgelte von 4,8 %. Der Arbeitgeber-Verband BAVC sieht kaum Spielraum für eine Lohnanhebung. Strittig ist die Weiterentwicklung des Demografie-Tarifvertrages.

Arbeitszeit

kleinknecht BU

30-Stunden- Woche in fünf Jahren

Der Ökonom Alfred Kleinknecht plädiert für die Verkürzung der Arbeitszeit zur Bewältigung des demografischen Wandels und der Alterung der Gesellschaft. Das setzt eine höhere Arbeitsproduktivität und mehr Wertschöpfung voraus. Durch die Hartz-Reformen hat sich die Zunahme der Wertschöpfung jedoch halbiert.


Ausstellung

Die Medizintechnik veränderte das Menschenbild

Mit seiner Sonderausstellung „Herzblut“ dokumentiert das Technoseum – Landes-museum für Technik und Arbeit in Mannheim –, wie sich die Medizintechnik durch naturwissenschaftliche Entdeckungen und technischen Fortschritt entwickelt hat. Aber auch gesellschaftliche und kulturelle Veränderungen haben sich auf das Bild vom menschlichen Körper ausgewirkt.

Tarifrunde

Chemie-Arbeitgeber fordern Anerkennung der Realität

Die Vorstellungen über Lohnsteigerungen in der chemischen Industrie klaffen weit auseinander. Die Gewerkschaft IG BCE verlangt für die 550 000 Beschäftigten eine Erhöhung der Entgelte von 4,8 %. Der Arbeitgeber-Verband BAVC sieht kaum Spielraum für eine Lohnanhebung. Strittig ist die Weiterentwicklung des Demografie-Tarifvertrages.

Aus dem VDI

mehr

Software

VDI setzt auf Bits und Bytes am Bau

Bau BU

Building Information Modeling (BIM) heißt das Zauberwort in der Baubranche. So lassen sich etwa Planung, Bewirtschaftung, Lebenszyklus von Gebäuden simulieren. Damit sich BIM durchsetzt, müssen Standards geschaffen werden. VDI-Richtlinien sollen dazu beitragen.

Schwerpunkt & Meinung

mehr

Raumfahrt

„Auf dem Trägermarkt herrscht Alarmstimmung“

BU Interview Walter

Nach langem Streit zwischen Deutschland und Frankreich soll sie nun kommen, die neue europäische Trägerrakete Ariane 6. Ob sie allerdings im Preiskampf bestehen kann, ist fraglich, warnt der ehemalige Astronaut Ulrich Walter, Professor für Raumfahrttechnik an der TU München.

stellenangebote

mehr

MÖCHTEN SIE JETZT VDI-NACHRICHTEN.COM NUTZEN?

4 Wochen kostenfrei testen!

VDI nachrichten ist Deutschlands meinungsbildende Wochenzeitung für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft.
Auf vdi-nachrichten.com stellen wir Ihnen unsere Artikel digital in voller Länge und optimiert für alle Endgeräte zur Verfügung.

Ob mit PC, Laptop, Tablet oder Smartphone:
Testen Sie das gesamte Angebot von vdi-nachrichten.com jetzt 4 Wochen kostenfrei. Einfach anmelden und überzeugen lassen.

Jetzt kostenfrei testen!

Als VDI nachrichten-E-Paper-Abonnent oder VDI-Mitglied mit E-Paper Bezug können Sie vdi-nachrichten.com direkt exklusiv nutzen:
Zur Anmeldung


MÖCHTEN SIE JETZT VDI-NACHRICHTEN.COM NUTZEN?

JETZT KOSTENFREI TESTEN?