Technik

Unternehmensporträt: Soluterials GmbH

Super-Aluminium aus Beelitz

Das Brandenburger Start-up Soluterials verändert die Eigenschaften von Aluminium rein mechanisch – ohne Zusatzstoffe und ohne energieintensive Wärmebehandlungen. Ein Plus für die Umweltbilanz.

Mittels Schwimmkräne gebaut

Ostsee-Windpark komplett am Netz

Der Ostsee-Windpark Arcadis Ost 1 vor Rügen ist nun vollständig am Netz. Er soll bis zu 290 000 Haushalte mit Strom versorgen können.

Additive Fertigung per Materialauftrag

3D-Druck mit heißem Draht

Mit einem Lichtbogen lassen sich Stähle & Co. schnell in grobe Bauteile verwandeln. Und ein Elektronenstrahl bietet sich an, wenn schwierigste Materialien sauber verschmolzen werden sollen.

Additive Fertigung per Materialauftrag

Im Laserfokus: Pulver und Draht

In das laserinduzierte Schmelzbad auf dem Substrat können Metallpartikel geschossen oder Strangmaterialien geschoben werden. Beides hat Vor- und Nachteile. Welche? Das lesen Sie hier.

Verkehr

Der Kaltstart – ein ganz heißes Thema

Im Straßenverkehr werden mit kommenden Normen die Grenzwerte bei Stickoxiden, Kohlenmonoxiden oder Partikeln weiter verschärft. Neue technische Lösungen sollen die Verbrenner sauberer machen.

Kommentar

Krise bei VW: Die Marge machts

Die Kernmarke VW sei nicht mehr wettbewerbsfähig, sagt Thomas Schäfer, CEO der Marke Volkswagen. Viele Baustellen gilt es abzuarbeiten, damit die Marge endlich wieder stimmt.

Meistgelesen aus der Kategorie Technik

Jobs

Westfälische Hochschule

Professur Wechselstromtechnik und elektrische Energieversorgung (W2)

Gelsenkirchen
Westfälische Hochschule

Professur Leistungselektronik und Elektrische Maschinen (W2)

Gelsenkirchen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

W1-Professur für Maschinenelemente im Kontext der Elektromobilität (Tenure Track)

Erlangen

Empfehlungen des Verlags