Arbeitsmarkt

Kreative Ingenieure erobern die Industrie
REGION STUTTGART

Kreative Ingenieure erobern die Industrie

Autos werden smarter, Produktionsmaschinen vernetzen sich und immer mehr Business-Ideen basieren auf dem Internet. Industrie 4.0 fordert das Ingenieurwesen heraus. Grenzen zwischen Maschinenbau, IT und Medien verschmelzen. Sichtbar wird das…

Software erobert das Automobil
VERNETZUNG

Software erobert das Automobil

Der ständige Informationsaustausch zwischen Fahrzeug, Passagieren und Außenwelt wird das Autofahren in naher Zukunft deutlich verändern. Die Verbindung mit dem Internet eröffnet neue Dimensionen des Info- und Entertainments: Im Stau…

Personal

Auf dem Kongress der Power-Frauen

Es ist eng geworden im Saal 2 des Convention Center auf dem Messegelände in Hannover. Die 852 Stühle sind restlos besetzt. Anwesend sind fast ausschließlich Frauen. Aufmerksam blicken sie auf Janina…

Wachsender Respekt für Ingenieure
ARBEITSWELT

Wachsender Respekt für Ingenieure

Deutsche Ingenieure genießen in der Bevölkerung großen Respekt. Einer entsprechenden Aussage („Ich habe große Achtung vor dem, was Ingenieure für die Gesellschaft leisten“) stimmen 44 % der Deutschen voll und ganz…

Elektroindustrie beschäftigt rund 880 000 Personen
Jobrekord bei gutem Geschäftsklima

Elektroindustrie beschäftigt rund 880 000 Personen

Die Zahl der Beschäftigten in der deutschen Elektroindustrie hat sich im Juli 2018 auf 880 870 erhöht. Damit hat sie den höchsten Stand seit September 2001 erreicht. Allein im laufenden…

„Mein Russland-Abenteuer“
AUSLAND

„Mein Russland-Abenteuer“

Markus Taubert ist in Jekaterinburg bei Uralskije Lokomotiwy tätig. Leben und arbeiten am Fuße des Uralgebirges hat dem Dresdner Ingenieur neue Welten eröffnet. Die WM verdrängt derzeit andere Themen.

Arbeiten in einer Männerdomäne
AUSSTELLUNG

Arbeiten in einer Männerdomäne

„Frau Architekt“ in Frankfurt wirft ein Schlaglicht auf den mühsamen Prozess der Emanzipation in der Branche.

Geschlechterquote für Aufsichtsräte greift
DIW Managerinnenbarometer 2018

Geschlechterquote für Aufsichtsräte greift

Erstmals belegt das Barometer laut DIW auch, dass zahlreiche Unternehmen den Frauenanteil in ihrem Aufsichtsrat auch über das vorgegebene Minimum hinaus erhöhen. Von einer Signalwirkung für Vorstände und Geschäftsführungen, für…

Mindestlohn schafft Profiteure und Verlierer
DIW-Studie

Mindestlohn schafft Profiteure und Verlierer

Eine neue Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und der Universität Potsdam zeigt, dass der Mindestlohn zwar zu einer starken Steigerung niedriger Löhne geführt hat, aber dass längst…

Ein erfüllter Arbeitsalltag
PORTRÄT

Ein erfüllter Arbeitsalltag

Der Ingenieur Matthias Jansen arbeitet bei dem Abfüll- und Verpackungsanlagenhersteller KHS in Dortmund und ist mit 33 Jahren Leiter des Technischen Supports im Servicebereich.

Der erste Schock ist überwunden
ENERGIE

Der erste Schock ist überwunden

Die Unternehmen der Branche hinken der Arbeitswelt 4.0 hinterher. Der Wandel ist eher kultureller als technischer Natur.

Berufseinsteiger auf der Überholspur
EINKOMMEN

Berufseinsteiger auf der Überholspur

Wenn es um die Gehaltsentwicklung von Ingenieuren geht, sind Branche, Region und Berufserfahrung wichtige Einflussgrößen. Aktuelle Zahlen dazu präsentiert eine Studie des VDI Verlags.

Datenanalysten sind rar
SKILL MANAGEMENT

Datenanalysten sind rar

Für ein erfolgreiches Big-Data-Management sind Spezialisten nötig. Diese Experten wie Data Scientists erwartet ein facettenreicher Aufgabenbereich.

Achtsame Ingenieure leben stressfreier
Gesundheit

Achtsame Ingenieure leben stressfreier

Stress ist das Gegenteil von Kreativität, weil er das Denken verengt. Der Anstieg psychischer Erkrankungen legt Zeugnis vom steigenden Stress ab, dem sich auch Ingenieure ausgesetzt sehen.

„Was können wir tun, damit Sie bleiben?“
KARRIERE

„Was können wir tun, damit Sie bleiben?“

Wenn der Chef die Kündigung nicht akzeptieren will, bittet er zum „Stay-Interview“. Mit materiellen Anreizen und Karriereversprechen versucht er, den Mitarbeiter zum Bleiben zu bewegen. Sollte er darauf eingehen? Tipps…

„Überlebenskampf der Radioastronomie“
FORSCHUNG

„Überlebenskampf der Radioastronomie“

Michael Kramer, geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie in Bonn, erklärt, wie sich sein Wissenschaftsbereich in den letzten 50 Jahren entwickelt hat und wo dessen Zukunft liegt.

Karriere im öffentlichen Dienst
ORIENTIERUNG

Karriere im öffentlichen Dienst

Gegen die Privatwirtschaft kann der öffentliche Dienst kaum punkten. Dabei bietet er Ingenieuren attraktive Arbeitsbedingungen und technischen Bezug trotz Beamtenlaufbahn.

Charakterfest und sehr präzise
KFZ-SACHVERSTÄNDIGE

Charakterfest und sehr präzise

Hauptuntersuchungen an Fahrzeugen, das ist ihre Aufgabe. Sie erstellen Schadengutachten bei Haftpflichtschäden oder Gutachten für Gerichte. Ihre Arbeitgeber sind Prüforganisationen wie der TÜV, andere sind selbstständig. Viele haben einen Ingenieurbackground.

Top 5 aus der Kategorie Arbeitsmarkt

Jobs

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Testingenieur Firmware (m/w/d)

Klingenberg am Main
WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Elektronikentwickler IIoT Firmware (m/w/d)

Klingenberg am Main
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Virtuelle Produktentwicklung

Jena

Empfehlungen des Verlags