Additive Fertigung per Materialauftrag

3D-Druck mit heißem Draht

Mit einem Lichtbogen lassen sich Stähle & Co. schnell in grobe Bauteile verwandeln. Und ein Elektronenstrahl bietet sich an, wenn schwierigste Materialien sauber verschmolzen werden sollen.

Additive Fertigung per Materialauftrag

Im Laserfokus: Pulver und Draht

In das laserinduzierte Schmelzbad auf dem Substrat können Metallpartikel geschossen oder Strangmaterialien geschoben werden. Beides hat Vor- und Nachteile. Welche? Das lesen Sie hier.

Verkehr

Der Kaltstart – ein ganz heißes Thema

Im Straßenverkehr werden mit kommenden Normen die Grenzwerte bei Stickoxiden, Kohlenmonoxiden oder Partikeln weiter verschärft. Neue technische Lösungen sollen die Verbrenner sauberer machen.

Kommentar

Krise bei VW: Die Marge machts

Die Kernmarke VW sei nicht mehr wettbewerbsfähig, sagt Thomas Schäfer, CEO der Marke Volkswagen. Viele Baustellen gilt es abzuarbeiten, damit die Marge endlich wieder stimmt.

Empfehlungen des Verlags