Umwelt

Selbst hochmoderne Öfen können viel Staub produzieren
Feinstaub

Selbst hochmoderne Öfen können viel Staub produzieren

Ein prasselndes Holzfeuer ist gemütlich und hat zudem das Image einer gewissen Nachhaltigkeit zum Schutze des Klimas. Doch gerade durch falsches Beschicken kann sich sogar ein hochmoderner Kaminofen zu einer…

Chemisorption fängt das Quecksilber ab
Umwelttechnik

Chemisorption fängt das Quecksilber ab

Abfallverbrennungsanlagen setzen Aktivkohle und Bromsalze ein, um Rauchgas von Quecksilber zu befreien. US-Kohlekraftwerke nutzen diese zum Teil in Deutschland entwickelten Methoden bereits, um ihr Rauchgas von dem giftigen Metall zu…

„Wir brauchen einen Plan B“
Wirtschaftspolitik

„Wir brauchen einen Plan B“

Der Wachstumskritiker Niko Paech, Professor für Produktion und Umwelt an der Universität Oldenburg, will den Menschen vom drastischen Konsumverzicht überzeugen und die Industrie radikal umkrempeln. Beim Redaktionsgespräch mit den VDI…

Neue Sprühtechnik halbiert Salzbedarf im Winter
Umwelt

Neue Sprühtechnik halbiert Salzbedarf im Winter

Trotz milden Winters – der Streusalzverbrauch ist in den letzten Jahren extrem angestiegen. Um Schäden an Bauwerken und Straßen zu verringern, wird jetzt auf deutschen Straßen das Verfahren der Solesprühtechnik…

EU will Deponieverbot für Kunststoffabfälle ab 2020
Umwelt

EU will Deponieverbot für Kunststoffabfälle ab 2020

Von ca. 100 Mrd. Plastiktüten, die jährlich in Europa genutzt werden, landen nach Schätzungen der EU-Kommission mehr als 8 Mrd. in der Umwelt. Um diesen regelrechten Plastik-Tsunami einzudämmen, soll die…

Vom Kunststoff zurück zum Öl
Umwelt

Vom Kunststoff zurück zum Öl

Eine Schweizer Firma gewinnt Öl aus Kunststoffabfällen und könnte damit einen wichtigen Beitrag zum Rohstoffrecycling liefern. Zudem könnte die Idee helfen, die Verschmutzung der Umwelt mit Plastikmüll einzudämmen. In Sachsen…

Schaltanlagen: Neue Gasgemische statt Treibhausgas
Hochspannungstechnik

Schaltanlagen: Neue Gasgemische statt Treibhausgas

Ungiftig, farb- und geruchlos, reaktionsträge, unbrennbar – Schwefelhexafluorid (SF6) ist seit Langem in der Industrie beliebt. In der Hochspannungstechnik gilt es für gasisolierte Schaltungen als unentbehrlich. Doch das Gas ist…

Ausgerechnet Kläranlagen spülen Plastik ins Meer
Trägermaterial aus der biologischen Abwasserstufe

Ausgerechnet Kläranlagen spülen Plastik ins Meer

Plastikteile werden in Klärwerken als Trägermedium eingesetzt, damit Bakterienkulturen sie besiedeln und dann das Abwasser reinigen. Doch anschließend gelangen sie selbst in Flüsse und Meere - ein globales Problem, wie…

Rohstoff CO2: Ein Traum wird wahr
Umwelt

Rohstoff CO2: Ein Traum wird wahr

Es kann durchaus wirtschaftlich sein, Kohlendioxid aus den Abgasen von Kraftwerken zu Methanol zu verarbeiten oder in Kunststoffe einzubauen. Fachleute befürchten jedoch, dass die EU einseitig die Nutzung von CO2…

Algenzucht liefert Rohstoff für umweltfreundlichen Kunststoff
Umwelt

Algenzucht liefert Rohstoff für umweltfreundlichen Kunststoff

Mit einem "revolutionären Verfahren" entwickelt ein französischer Ingenieur Kunststoffe aus Meeresalgen, um daraus Alltagsgegenstände herzustellen und weltweit zu vertreiben: Brillengestelle, Kinderspielzeug, Kreditkarten und Verpackungsmaterialien.

Top 5 aus der Kategorie Umwelt

Jobs

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Professor*in für Werkstoffwissenschaften

Brugg-Windisch
Frankfurt University of Applied Sciences

Professur (W2) Werkzeugmaschinen

Frankfurt am Main
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Professur (m/w/d) Werkstofftechnik und Metallkunde

Kempten

Empfehlungen des Verlags